Tribeca Film Festival, um Videospiele zur offiziellen Auswahl hinzuzufügen

Videospiele werden 2021 in das offizielle Auswahlprogramm des Tribeca Film Festivals aufgenommen, teilten die Organisatoren am Donnerstag mit.

Ausgewählte Projekte erhalten ebenfalls eine neue Auszeichnung. Der Tribeca Games Award zeichnet Spiele aus, die künstlerische Exzellenz im Geschichtenerzählen demonstrieren.

Neben diesen Änderungen stellt Tribeca Games ein neues Beratungsgremium für Spiel- und Filmveteranen vor, um die Präsenz von Spielen auf dem Festival voranzutreiben. Dazu gehören der Schöpfer der Game Awards und der Videospieljournalist Geoff Keighley, der Videospielentwickler Hideo Kojima ( Death) Stranding ), Candyman- Autorin und Produzentin Nia DaCosta, Sam Lake von Remedy Games, Regisseur Jon Favreau, Mitbegründer von Electronic Arts, Bing Gordon, und Kiki Wolfkill, Leiterin von Halo Transmedia and Entertainment.

Jane Rosenthal, Mitbegründerin und CEO des Tribeca Film Festival, erklärt gegenüber  : “Tribeca hat immer dazu gedient, Künstler und ein vielfältiges Publikum zusammenzubringen, um das Geschichtenerzählen in all seinen Formen zu feiern. Es ist unglaublich zu sehen.” Wie Spieleentwickler diese immersiven Welten mit ihren eigenen, einzigartigen Geschichten, Charakteren, Überlieferungen und Sprachen entwickeln und ihre Arbeit sollte gefeiert werden. ”

Sie fährt fort: “Als Filmemacher und Geschichtenerzähler hatte ich immer ein Interesse daran, wie Schöpfer die Grenzen des Geschichtenerzählens auf all diesen verschiedenen Plattformen erweitern können. Ich persönlich war jahrelang neugierig auf nichtlineares Geschichtenerzählen und ich denke, dass Spiele einen neuen Bereich des narrativen Ausdrucks und Eintauchens bieten, der teils Kino, teils Spiel ist. ”

Spiele wurden erstmals beim Tribeca Film Festival 2011 ausgezeichnet, als Rockstar Games ‘ LA Noire das erste Videospiel war, das auf dem Fest offiziell ausgewählt wurde. Seitdem wurden zahlreiche Spiele vorgestellt, darunter das Action-Abenteuer  God of War aus dem Santa Monica Studio , das Online-Kampfarenaspiel  League of Legends  von Riot Games und das geschichtsträchtige  What Remains of Edith Finch des unabhängigen Entwicklers Giant Sparrow.

 Wir haben gesehen, wie Filme so viele Spieleentwickler beeinflussen, aber wir haben auch gesehen, wie viele Filmemacher stark von der Spielekultur beeinflusst werden”, sagt Rosenthal gegenüber THR .

Casey Baltes, vp von Tribeca Games, fügte in einer Erklärung hinzu, dass sich Spiele als “eines der raffiniertesten Mittel zum Erzählen von Geschichten” erwiesen haben – nicht nur mit narrativen, sondern auch mit unglaublicher künstlerischer Meisterschaft, der Schaffung hochgradig immersiver Welten und der Bereitstellung bedeutungsvoller Verbindungen zu Gemeinden auf der ganzen Welt. ”

Mit Blick auf das langfristige Ziel von Tribeca Games will Rosenthal “für die kommenden Jahre ein Zuhause für diese meisterhaften Geschichtenerzähler” werden.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here